Benefits

Abbildung, Planung und Überwachung aller Bedarfe und Lieferungen in 1- bis n-stufigen Liefernetzwerken


Reduzierung von Lager- und Umlaufbeständen durch die genaue Abstimmung der Produktion und des Transports zwischen den einzelnen Stufen


Schnelle und problemlose Anbindung an einzelne Unternehmen und deren EDV-Systeme ohne Veränderung der bestehenden IT-Infrastruktur


Leichter Zugang mit dem Web Browser als "Fenster" zum Supply-/Distributions-Netzwerk


Transparenz der Lager- und "In Transit"-Bestände


Reduzierung ungeplanter "Feuerwehraktionen" und der damit verbundenen Mehrkosten für Zusatzschichten und Expresslieferungen


Deutliche Beruhigung der Produktion


Verringerung von Verschrottungen die durch verspätete Weiterleitung von Produktänderungen verursacht werden (bis zu 50% weniger Verschrottung)


Reduktion der Routinetätigkeiten der Disponenten - "exception based management"


Geringe Einführungskosten kurze Return-of-Investment Zeiträume


Kommunikation über eine zentrale Informationsplattform Vermeiden des störbehafteten und langwierigen 1-zu-1 Datenaustauschs


Tracking- and Tracing - direkte Verbindung zu Liefer- und Versanddaten von Logistikdienstleistern


Mehrere Unternehmen aus den Bereichen Automotive und High-Tech setzen das ICON-Toolset bereits heute ein.